IAP - TU Dresden GmbH
Institutsambulanz und Tagesklinik für Psychotherapie der TU Dresden

Studiengänge

Wer wir sind:

Seit 1999 ist der Beruf des Psychologischen Psychotherapeuten als staatlicher Heilberuf mit Approbation gesetzlich verankert. Im gleichen Jahr wurde der Studiengang „Psychologische Psychotherapie“ an der TU Dresden etabliert und seit 2016 durch den Studiengang „Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie“ ergänzt. Die Studiengänge werden unter dem Dach des „Instituts für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Technischen Universität Dresden“ von der IAP - TU Dresden GmbH als Träger angeboten. Die IAP - TU Dresden verfügt über drei Spitzentherapeuten, die im Focus-Ranking regelmäßig als Best Doctors ausgezeichnet werden.

Die Ausbildung zeichnet sich durch ein besonders intensives und breites – gleichermaßen praktisch-klinisches, wie auch wissenschaftlich an den neusten Psychotherapieentwicklungen orientiertes – Angebot aus. (Wir behandeln pro Jahr mehr als 1500 Patientinnen und Patienten mit vielfältigen Erkrankungen.)

Besonderheiten sind:

  • Studientherapeuten können unter besonders intensiven Lernbedingungen an Therapiestudien mitwirken.
  • Sie können Zusatzeinnahmen aus Forschungstherapien und wissenschaftlichen Projekten erwirtschaften.
  • Für praktische Ausbildungsteile, sowie das „psychiatrische Jahr“ bestehen vielfältige Kontakte zu einem großen Netzwerk von Kooperationseinrichtungen.
  • Als immatrikulierte Studierende der TU Dresden ist der Besuch von interessanten Veranstaltungen des Instituts und des universitären Angebots möglich.
  • Besonders attraktiv ist der Studiengang für alle, die auch begleitend eine Promotion anstreben. Dieses Ziel wird durch unsere Mitarbeiter und unsere Infrastruktur gefördert und unterstützt; der hohe Anteil von 43 promovierten Ausbildungsteilnehmern ist Erfolg und Ansporn zugleich.

Jährlich beginnen im Herbst jeweils 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Ausbildung. Bislang haben 133 Ausbildungskandidatinnen und -kandidaten die Ausbildung erfolgreich mit der Approbation beendet. Derzeit sind etwa 90 Studierende in allen Stufen der Ausbildung immatrikuliert.

Das Institut ist Mitglied im Verbund universitärer Ausbildungsinstitute (UNITH http://www.unith.de/), sowie im Deutschen Fachverband für Verhaltenstherapie e.V. (DVT http://www.verhaltenstherapie.de/home/).

 

Ausbildungsorte:

Die Ausbildung erfolgt in zwei naheliegenden und gut ausgestatteten Standorten der Forschungs- und Lehrambulanz:

  • Im denkmalgeschützten Altbaugebäude der Institutsambulanz (ca. 950 qm) mit ihrer integrierten Ausbildungsambulanz stehen für die Ausbildungsteilnehmer neben zwei technisch aufwändig ausgestatteten Seminarräumen 19 Therapieräume zur Durchführung der Ausbildungstherapien bereit. Eine sehr guten IT-Infrastruktur ist in allen Therapieräumen sowie in den Arbeitsplätzen zur Vor- und Nachbearbeitung vorhanden.
  • Am Standort „Falkenbrunnen“, dem Sitz des Instituts für Klinische Psychologie, befinden sich die „Ambulanz für Kinder- und Jugendliche“, die Forschungsambulanz und die Laborräume sowie weitere Seminarräume.

Die diagnostischen Untersuchungen erfolgen weitgehend computerisiert (11 PC - Arbeitsplätze;  alle Therapieräume sind mit Laptop / PCs ausgestattet).

 

Kooperationen:

Für die praktische Ausbildung und die ambulante praktische Tätigkeit wurden erfolgreich Kooperationen mit verschiedensten Versorgungseinrichtungen in Sachsen und mit praktisch tätigen, besonders qualifizierten, Supervisoren aufgebaut.

Der Weiterbildungsverbund „Psychologische Psychotherapie“ der TU Dresden, in dem leistungsstarke psychiatrische Kliniken und ambulante Einrichtungen der Region zusammengeschlossen sind, unterstützt  die Ausbildungsteilnehmer im Hinblick auf die klinisch-praktische Tätigkeit („Psychiatrisches Jahr“). Darüber hinaus bestehen auch internationale Kooperationen (z.B. USA, UK).

Diese Website verwendet Cookies und die Analysesoftware Piwik. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr Informationen OK